Birkenfeld

Brand in Werkstattraum auf Umwelt-Campus: Sechs Verletzte

Bei einem Brand auf dem Umwelt-Campus Birkenfeld haben sechs Menschen am Dienstagnachmittag Rauchgasvergiftungen erlitten. Zwei von ihnen mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht und stationär behandelt werden, wie die Polizeidirektion Trier am Abend mitteilte. Ersten Ermittlungen zufolge kam es bei Arbeiten in einem Werkstattraum durch eine Stichflamme eines Lithium-Akkus zu dem Feuer. Der Schaden wird auf einen fünfstelligen Betrag geschätzt. Die zuständige Kriminalpolizei Idar-Oberstein wird am Mittwochmorgen die Ermittlungen fortsetzen.

Von dpa/lrs
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr trifft an der Unfallstelle ein
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr trifft an der Unfallstelle ein.
Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210928-99-403956/2

Mitteilung der Polizei