Archivierter Artikel vom 11.08.2020, 16:20 Uhr
Landau

Brand in Einfamilienhaus brach an Außenkamin aus

Nachdem ein Feuer ein Einfamilienhaus in Landau zerstört hat, haben Ermittler am Dienstag den Brandort untersucht. Nach einer ersten Einschätzung war der Brand im Bereich eines Außenkamins ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Der Kamin sei zu dem Zeitpunkt von einer dazu berechtigten Person bedient worden. Die genaue Brandursache war aber zunächst unklar. Das Feuer war am Sonntagnachmittag ausgebrochen. Ein Mensch wurde verletzt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf rund 900 000 Euro.

dpa/lrs
Feuerwehr
Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr.
Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Symbolbild

Mitteilung zu Ermittlungen nach dem Brand