Germersheim

Notfälle

Brand bei Gebrauchtwagenhändler verursacht hohen Sachschaden

Von dpa/lrs
112
ARCHIV - «112» steht auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Gleich mehrere Autos geraten in Germersheim in Brand. Die ersten Flammen steigen im Motorraum eines Reparaturfahrzeugs empor. Sie greifen auf andere Wagen über.

Anzeige

Germersheim (dpa/lrs) – Beim Brand auf dem Gelände eines Gebrauchtwagenhändlers in Germersheim ist ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, geriet am Samstagmorgen ein Pkw bei Reparaturarbeiten im Motorraum in Brand. Die Flammen griffen auf zwei weitere Gebrauchtwagen über und zerstörten diese völlig. Vier weitere auf dem Gelände abgestellte Autos wurden durch die Hitze leicht beschädigt. Die Feuerwehr aus Germersheim konnte den Brand schnell löschen. Es bestand den Angaben zufolge keinerlei Gefahr für umliegende Gebäude.

PM

© dpa-infocom, dpa:240511-99-995498/3