Ludwigshafen am Rhein

Ludwigshafen

Bewaffneter Mann in Kleingartenanlage

Ein Mann betritt mit einer Waffe eine Kleingartenanlage in Ludwigshafen. Die Polizei findet bei ihm noch weitere Waffen.

Von dpa/lrs
Lesezeit: 1 Minute
Mann mit Waffe löst Polizeieinsatz aus
ARCHIV – Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ludwigshafen (dpa/lrs) – Ein Mann mit einer Schusswaffe hat in einer Ludwigshafener Kleingartenanlage für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Eine Passantin habe am Freitagabend den Mann mit der Waffe in eine Gartenparzelle in der Anlage gehen sehen und die Polizei alarmiert, teilte die Behörde am Samstag mit. Mehrere Beamte umstellten demnach die Parzelle und nahmen den 56 Jahre alten Mann fest. Bei einer Durchsuchung des auf dem Grundstück stehenden Gartenhäuschens fanden die Beamten zudem zwei Schreckschusswaffen. Eine der Waffen war derart manipuliert, dass diese laut Polizei als sogenannte «scharfe Schusswaffe» genutzt werden könnte. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Mitteilung

© dpa-infocom, dpa:240210-99-939008/2