Archivierter Artikel vom 18.03.2012, 14:05 Uhr
Saarlouis

Betrunkener bedroht Flohmarkt-Händler mit Waffe

Ein betrunkener Mann hat am Sonntag auf einem Flohmarkt in Saarlouis Händler mit einer Gaspistole bedroht und Geld gefordert. Als diese sich weigerten, ergriff der 21-Jährige die Flucht, wie die Polizei berichtete. Die alarmierten Beamten konnten den Täter aber rasch fassen. Er gab als Motiv an, wegen seiner Spielsucht in Geldnöten zu stecken.