St Martin

Betrunkene Frau flippt aus: Mann stürzt Böschung hinab

Vermutlich aus Eifersucht hat eine betrunkene Frau ihren Partner nach einem Tanz mit einer anderen Frau so fest getreten, dass dieser eine drei Meter tiefe Böschung hinabgestürzt ist. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde der 35-Jährige durch den Vorfall am Sonntagabend bei einem Fest in St. Martin im Landkreis Südliche Weinstraße leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Ein Alkoholtest ergab bei ihm 2,5 Promille und bei seiner gleichaltrigen Ehefrau knapp 2,3 Promille. Die 35-Jährige erhielt laut Polizei eine Verfügung, durch die sie in den nächsten Tagen keinen Kontakt mit ihrem Lebenspartner aufnehmen darf. Die Ermittlungen dauern an.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net