Bei Verkehrskontrolle gleich mehrere Verstöße entdeckt

Ludwigshafen (dpa/lrs) – Ein Autofahrer hat nach einer Verkehrskontrolle in Ludwigshafen gleich wegen mehrerer Verstöße Probleme mit der Polizei. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hielt sie den 22-Jährigen an, weil seine Kinder nicht angeschnallt waren. Dabei fiel den Beamten auf, dass das Auto nicht zugelassen war und die ungültigen Kennzeichen eines anderen Wagens trug.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net