Beck: Bundeswehrreform bringt tiefgreifende Einschnitte

Koblenz/Mainz (dpa/lrs) – Die Bundeswehrreform wird in mehreren Gemeinden in Rheinland-Pfalz nach Ansicht von Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) für tiefgreifende Einschnitte sorgen. Er bekräftigte deshalb am Montag seine Forderung, dass der Bund beim Verkauf freiwerdender Militärflächen mehr Rücksicht auf die Kommunen nehmen sollte. «Der Bund ist jetzt dringend gefragt, diesen Vorschlag aufzugreifen», teilte Beck anlässlich eines Besuchs beim Deutschen Bundeswehrverband West in Koblenz mit. «Es kann nicht sein, dass die 2014 bis 2019 freiwerdenden Liegenschaften nur unter Marktgesichtspunkten veräußert werden.»

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net