Rheinland-Pfalz

Beamter gibt in sozialen Netzwerken Einblicke: Polizei geht weiter auf Streife im Internet

Nach Ablauf des Pilotprojekts „InstaCop“ will die Polizei in der Westpfalz auch künftig im Internet auf Streife gehen. Polizeikommissar Felix Brandt wird auf der Fotoplattform Instagram mit Bildern und Videoclips weiterhin Einblicke in den Dienstalltag geben, teilten die Sicherheitskräfte in Kaiserslautern mit. „Insta“ steht als Abkürzung für Instagram.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net