BASF kauft Hersteller von Omega-3-Fettsäuren

Ludwigshafen (dpa/lrs) – Der Chemiekonzern BASF hat einen Hersteller von Omega-3-Fettsäuren für die Pharma- und Nahrungsmittelindustrie gekauft. Die BASF baue damit ihre Position als führender Anbieter von Inhaltsstoffen für die Bereiche Ernährung und Gesundheit weiter aus, erklärte der Konzern am Mittwoch in Ludwigshafen. Das Unternehmen Equateq ist auf der schottischen Insel Lewis ansässig und beschäftigt dort 47 Mitarbeiter. Bis Ende des Jahres soll es in den BASF-Konzern integriert sein. Der Kaufpreis wurde nicht mitgeteilt. Omega-3-Fettsäuren werden zur Vorbeugung und Behandlung von Herzkrankheiten eingesetzt.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net