Bald keine Läden mehr an Feiertagen im Saarland geöffnet

Saarbrücken (dpa/lrs) – An Feiertagen sollen künftig im Saarland keine Geschäfte Läden mehr geöffnet werden dürfen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf der Koalitionsfraktionen von CDU und SPD hat das Landesparlament am Mittwoch in erster Lesung gutgeheißen. Demnach dürfen Geschäfte in Zukunft an jährlich „höchstens vier Sonntagen, sofern sie nicht auf einen Feiertag fallen“, geöffnet sein. Das bisher geltende Gesetz sah noch eine Öffnung an jährlich „höchstens vier Sonn-und Feiertagen“ vor.

Ladenöffnungsgesetz Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net