Dierdorf

Bahn: Trasse nach ICE-Brand bis Sonntagabend gesperrt

Nach dem Brand in einem ICE auf der Trasse Frankfurt-Köln bleibt die Schnellfahrstrecke Köln-Rhein/Main bis mindestens Sonntagabend gesperrt. Die Fahrt zwischen Köln und Frankfurt werde über Koblenz und Mainz umgeleitet und dauere daher bis zu 80 Minuten länger, teilte die Deutsche Bahn am Freitag mit. Der betroffene Zug werde derzeit von Ermittlern untersucht, hieß es. Hilfsloks und Kranzüge stünden für den Abtransport des ICE bereit.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net