Archivierter Artikel vom 09.03.2021, 12:30 Uhr
Mainz

Bätzing-Lichtenthäler: Bald 450 Schnelltestzentren am Start

Alle 450 gemeldeten Zentren für Corona-Schnelltests in Rheinland-Pfalz sollen in den nächsten Tagen startklar sein. Das kündigte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) am Dienstag in Mainz an. Zudem gebe es Gespräche mit einer Drogeriekette, die auch Tests anbieten wolle. Mit rund 300 Teststellen – etwa in Apotheken oder Arztpraxen – hatte Rheinland-Pfalz am Montag begonnen. Alle 3700 freiwilligen und professionellen Helfer, die sich für die Antigen-Tests gemeldet hätten, sollten bis Dienstagabend per Video geschult sein. Ihnen werde auch ein Impfangebot gegen das Coronavirus gemacht. Die Bürger seien glücklich über die unbürokratische und schnelle Möglichkeit, sich testen zu lassen, sagte die Ministerin.

Von dpa/lrs
Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD)
Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) spricht.
Foto: Thomas Frey/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210309-99-748685/2

Überblick Testmöglichkeiten