Bingen

Baerbock fordert Ende von „politischer Nabelschau“

Nach der Wahl der neuen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Grünen-Bundesvorsitzende Annalena Baerbock zu einem Ende der „politischen Nabelschau“ in Deutschland aufgerufen. Es sei gefährlich für die Demokratie, wenn „Parteien immer nur um sich selbst kreisen“, sagte Baerbock am Samstag auf einem Landesparteitag der rheinland-pfälzischen Grünen in Bingen am Rhein.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net