Walluf

Autofahrerin ignoriert Sperrung und legt sich mit Polizei an

Eine Autofahrerin hat im Rheingau-Taunus-Kreis eine Straßensperrung missachtet und sich mit der Polizei angelegt. Die wahrscheinlich betrunkene 58-Jährige habe nicht auf die Handzeichen der Beamten reagiert und beim Fahren durch die Sperrung eine Warnbake beschädigt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Als sie kurz nach dem Vorfall am Montagnachmittag in Walluf gestoppt wurde, reagierte die Frau aggressiv. Da sie den Atemalkoholtest verweigerte, wurde sie zur Blutentnahme auf die Polizeiwache gebracht.

dpa/lhe
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net