Autofahrer verwechselt an Waschanlage Bremse mit Gas

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Ein älterer Autofahrer hat am Dienstag bei der Ausfahrt aus einer Autowaschanlage in Kaiserslautern das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt und so einen Schaden von über 11 000 Euro angerichtet. Verletzt worden sei niemand, teilte die Polizei mit. Der 80-Jährige war zunächst mit seinem Auto durch die Waschstraße gefahren. Beim Hinausfahren verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Wand der Waschanlage. Anschließend fuhr er noch gegen ein Gitter und gegen einen anderen Wagen.

Autowaschanlage
Ein PKW fährt durch eine Waschstraße.
Foto: Julian Stratenschulte/Archiv – dpa

Pressemitteilung