Archivierter Artikel vom 09.05.2021, 10:50 Uhr
Deidesheim

Autofahrer gehen nach Zusammenstoß aufeinander los

Zwei Autofahrer sind nach einem Zusammenstoß ihrer Fahrzeuge auf einer Landesstraße zwischen Deidesheim und Forst (Landkreis Bad Dürkheim) aneinander geraten. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fuhr ein 29-Jähriger auf das vorausfahrende Auto eines 47-Jährigen auf. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen habe der Vorausfahrende am Samstagnachmittag stark gebremst und der nachfolgende Fahrer den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand nicht eingehalten. Es sei ein Sachschaden von etwa 6000 Euro entstanden. Die beiden Männer blieben nach Polizeiangaben unverletzt.

Von dpa/lrs
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Nach dem Unfall sei es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden gekommen. Genauere Details waren zunächst nicht bekannt. Gegen die Beteiligten wurden Strafverfahren wegen Nötigung beziehungsweise Beleidigung im Straßenverkehr sowie wechselseitiger Körperverletzungen eingeleitet.

© dpa-infocom, dpa:210509-99-526750/2

Pressemitteilung