Knöringen

Auto überschlägt sich und prallt in der Luft gegen Schild

Bei einem Unfall im Landkreis Südliche Weinstraße ist ein Auto durch die Luft geschleudert worden. Das Fahrzeug einer 77-Jährigen sei kurz nach der Abfahrt Landau-Dammheim auf eine Schutzplanke aufgefahren, die wie eine Sprungschanze gewirkt habe, sagt ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Das Auto überschlug sich und kollidierte in der Luft mit einem Schild, das aus der Halterung gerissen wurde. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 20 000 Euro. Unfallursache sei offenbar ein Sekundenschlaf der Fahrerin gewesen. Der Führerschein wurde einbehalten, nun laufe ein Strafverfahren gegen die Frau.

dpa/lrs
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net