Archivierter Artikel vom 09.05.2021, 12:40 Uhr
Völklingen

Auto überschlägt sich und brennt aus

Nach einem schweren Unfall auf der Landstraße 276 zwischen Ludweiler und Karlsbrunn (Regionalverband Saarbrücken) sucht die Polizei nach den Fahrzeuginsassen. Das Auto habe am späten Samstagabend in Flammen gestanden, teilten die Beamten am Sonntag mit. Nachdem das Feuer gelöscht wurde, sei auszuschließen gewesen, dass sich noch jemand in dem ausgebrannten und deformierten Fahrzeug befand. Ob eine oder mehrere Personen in dem Auto waren, sei unklar.

Von dpa/lrs

Nach ersten Ermittlungen war das Auto nach einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, am Straßenrand mit Bäumen kollidiert und etwa zehn Meter abseits der Strecke auf dem Dach liegend in einem Bachlauf zum Stehen gekommen. Dort geriet es in Brand.

Polizei, Feuerwehr und Hundeführer suchten in dem Waldgebiet entlang der Straße nach mutmaßlich schwer verletzten Insassen. Die Suche, bei der auch eine Drohne zum Einsatz kam, verlief bis Sonntagfrüh jedoch ergebnislos, so die Polizei. Auch eine Spurensuche in dem völlig ausgebrannten Auto habe keine Hinweise für eine Identifizierung ergeben. Die Polizei sucht daher nach Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:210509-99-527728/2

Pressemitteilung