Auto touchiert und danach in eigener Garage eingeschlafen

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Ein betrunkener 35-Jähriger hat vor seinem Haus in Weilerbach (Kreis Kaiserslautern) mit seinem Wagen ein Auto touchiert, ist dann in seine Garage gefahren und dort eingeschlafen. Ein Zeuge habe den Unfall am Samstag gesehen und die Polizei gerufen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Die Beamten fanden den betrunkenen 35-Jährigen schlafend in seiner Garage. Bei dem Mann wurde über ein Promille Alkohol gemessen.

Polizei mit Blaulicht
Polizeiwagen mit Blaulicht.
Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Pressemitteilung