Archivierter Artikel vom 15.12.2019, 22:00 Uhr
Koblenz

Auto stößt mit Motorrad zusammen: Zwei Verletzte

Zwei Menschen auf einem Motorrad sind in Koblenz mit einem Auto zusammengestoßen und verletzt worden. Der 24 Jahre alte Fahrer kam am Sonntag mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der 20 Jahre alte Beifahrer war nach den Angaben noch ansprechbar, die Verletzungen waren demnach nicht lebensbedrohlich.

dpa/lrs
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt.
Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Nach den Angaben wollte ein 63 Jahre alter Mann mit seinem Wagen vom Wallersheimer Weg in die Henriette-Sonntag-Straße abbiegen. Dabei bemerkte er nach den ersten Erkenntnissen das Motorrad zu spät und die beiden Fahrzeuge kollidierten. Das Motorrad rutschte gegen eine Werbetafel, das Auto stieß mit einem weiteren, haltenden Wagen zusammen. Der 63-Jährige blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf rund 12 000 Euro geschätzt.

Pressemitteilung