Eppelborn

Auto kracht in Treppe eines Wohnhauses: Fahrer flieht

Ein Auto ist in Eppelborn (Landkreis Neunkirchen) in die Außentreppe eines leerstehenden Wohnhauses gefahren. Der 20 Jahre alte Fahrer ergriff nach der Kollision am frühen Samstagmorgen die Flucht, wie die Polizeiinspektion Neunkirchen am Sonntag mitteilte. Nach Angaben der Feuerwehr Eppelborn war das Auto in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen. Der Fahrer meldete sich noch am Samstag bei der Polizei. Bei dem Aufprall hatte er sich nach Angaben eines Polizeisprechers Verletzungen an der Wirbelsäule sowie Brüche zugezogen. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Von dpa/lrs
Unfall
Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211003-99-464435/2

Mitteilung Polizei

Facebook-Post Feuerwehr