Auto gerät in Gegenverkehr: Zwei Verletzte

St. Ingbert (dpa/lrs) – Aus zunächst unbekannten Gründen ist ein Autofahrer im Saarpfalz-Kreis mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn der Landstraße 111 geraten und mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengeprallt. Dessen Fahrer sowie die Beifahrerin wurden bei dem Unfall in der Nacht zu Samstag verletzt, wie die Polizei mitteilte. Die auch als Oststraße bekannte L 111 wurde bei St. Ingbert demnach für zweieinhalb Stunden komplett gesperrt.

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211106-99-890184/2

Mitteilung