Mainz

Auszählung der Stimmen der Kommunalwahlen noch nicht abgeschlossen

Auch zwei Tage nach den kleinteiligen Kommunalwahlen wartet die Politik in Rheinland-Pfalz auf die Ergebnisse. Laut Landeswahlleitung fehlten am Dienstagmorgen noch 293 von 2305 Gemeinden. Nach dem Zwischenstand legen CDU, SPD, Grüne und Linke bei den Stadtratswahlen der kreisfreien Städte und den Kreistagswahlen zu. Die CDU bleibt demnach mit 38,5 Prozent stärkste Kraft, gefolgt von der SPD mit 30,2 Prozent und den Grünen mit 9,5 Prozent. Die FDP holt nur noch 4,1 Prozent. Die Linke verbessert sich leicht auf 3,2 Prozent. Die neue eurokritische AfD erzielt 2,8 Prozent. Das vorläufige Endergebnis für alle Gemeinden wird im Laufe des Dienstags erwartet.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net