Ausgebrannter Müllbunker wird abgerissen

Ludwigshafen (dpa/lsw) – Das von einem Feuer schwer beschädigte Müllheizkraftwerk in Ludwigshafen wird teilweise abgerissen. Der einsturzgefährdete Abfallbunker, in dem Gas am 11. Oktober einen Brand ausgelöst hatte, wird bis Mitte November abgetragen. Das teilte die Verwaltung der rheinland-pfälzischen Stadt am Mittwoch mit. Auch Teile eines anderen Bunkers, der ebenfalls beschädigt wurde, müssen eventuell entfernt werden. Aus ihm wird noch Müll gehoben. Bei den Arbeiten sei eine Geruchsbelästigungen für Anwohner wohl nicht zu vermeiden, sagte eine Stadtsprecherin. Die Bahnstrecke neben dem Gelände bleibe bis zum 8. November gesperrt. Bei dem Brand in dem Kraftwerk waren dunkle Rauchwolken über die Stadt gezogen. Zwei Tage lang loderten immer wieder Glutnester auf.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net