Mülheim

Arbeiter von umgestürztem Fenstergestell schwer verletzt

Ein kippendes Fenstergestell hat einen Mitarbeiter eines Gewerbebetriebs in Mülheim an der Mosel (Kreis Bernkastel-Wittlich) schwer verletzt. Die rund eine Tonne schwere Vorrichtung war nach Polizeiangaben am Montag in der Produktionshalle ins Schwanken geraten und hatte den 30-Jährigen unter sich begraben. Der Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht, nachdem er aus den Trümmern befreit worden war. Die Gewerbeaufsicht prüft den Unfallhergang.

Rettungswagen im Einsatz
Ein Rettungswagen im Einsatz.
Foto: Nicolas Armer/Archiv – dpa

Polizei-Mitteilung