Mainz

Aktion gegen Einbrecher: Polizei vollstreckt elf Haftbefehle

Bei einer länderübergreifenden Aktion gegen Einbrecher hat die Polizei in Rheinland-Pfalz insgesamt elf Menschen festgenommen. Gegen sie lagen laut Innenministerium bereits Haftbefehle vor. Zudem wurde eine Person in Untersuchungshaft genommen, wie das rheinland-pfälzische Innenministerium am Mittwoch in Mainz mitteilte. Der Schwerpunkt der Aktion lag demnach auf Kontrollen im Bereich Eigentumskriminalität. Dazu zählen vor allem Einbrecherbanden.

Von dpa/lrs
Polizistin
Eine Polizistin steht vor einem Streifenwagen.
Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Die Kontrollen fanden laut Innenministerium vom 8. bis 21. November in Rheinland-Pfalz, Hessen, Sachsen, Bayern und Baden-Württemberg statt. „Eigentumskriminalität muss gemeinsam und länderübergreifend bekämpft werden, da wir es mit mobilen, reisenden Tätergruppierungen zu tun haben“, sagte Innenminister Roger Lewentz.

© dpa-infocom, dpa:211124-99-124247/2

Pressemitteilung