Trier

82-Jährige wird bei Karambolage schwer verletzt

Eine 82-jährige Autofahrerin hat in Trier eine Karambolage mit sechs Fahrzeugen verursacht und ist dabei selbst schwer verletzt worden. Die Rentnerin wollte am Mittwoch rückwärts aus einem Anwesen fahren, missachtete den fließenden Verkehr und prallte gegen einen Lastwagen, wie die Polizei mitteilte. Ihr Auto wurde über den Grünstreifen in den Gegenverkehr geschleudert und krachte dort gegen ein Unimog-Gespann. Anschließend schlitterte der Wagen noch gegen drei geparkte Autos. Die 82-Jährige wurde eingeklemmt und musste schwer verletzt von der Feuerwehr befreit werden. In der Innenstadt von Trier kam es laut Polizei zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net