Archivierter Artikel vom 30.05.2020, 13:40 Uhr

33-Jähriger soll Passanten mit Axt bedroht haben

Frankenthal (dpa/lrs) – Ein 33-jähriger Mann soll am frühen Samstagmorgen in Frankenthal Passanten mit einer Axt bedroht haben. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann nach einer kurzen Fahndung festgenommen. Zeugen hätten gemeldet, ein Mann bedrohe Passanten mit einer Axt und renne schreiend durch die Straßen. Vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte sei der Mann allerdings geflüchtet und habe die Axt zurückgelassen. Beamte konnten den 33-Jährigen wenig später in der Nähe festnehmen. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die Hintergründe der Tat sind bisher unklar.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Pressemitteilung