32-Jähriger stirbt in seiner Wohnung: Messerattacke vermutet

Saarbrücken (dpa/lrs) – Ein 32-Jähriger ist nach einer mutmaßlichen Messerattacke am Samstagmorgen in seiner Wohnung in einem Saarbrücker Mehrfamilienhaus gestorben. Die 72 Jahre alte Mutter des Mannes wurde lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Auch die Frau wurde mutmaßlich mit einem Messer attackiert. Im Zusammenhang mit der Tat sei ein 40 Jahre alter Mann vorläufig festgenommen worden, sagte der Sprecher. Der Verdächtige habe sich zunächst nicht zur Tat geäußert.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net