Speyer

32-jähriger Autofahrer missachtet Vorfahrt: Ein Verletzter

Ein 32-jähriger Autofahrer hat in Speyer nach Polizeiangaben einen Verkehrsunfall mit einem Verletzten und hohem Sachschaden verursacht. Der Mann sei am Freitagnachmittag in eine Straße abgebogen und habe dabei die Vorfahrt eines 59-jährigen Autofahrers missachtet, teilten die Ermittler am Samstag mit. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß beider Wagen.

Von dpa/lrs
Unfall
Der Schriftzug „Unfall“ leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Der 59-Jährige sei verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Auf dem Beifahrersitz in seinem Auto befand sich demnach ein Hund, der durch den Aufprall gegen die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Das Tier blieb jedoch unverletzt.

Das Auto des Unfallverursachers schleuderte den Angaben zufolge nach der Kollision in ein weiteres Fahrzeug. An den Wagen der Hauptbeteiligten entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von 35 000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210925-99-355807/2

Polizeimeldung