Archivierter Artikel vom 28.01.2021, 18:00 Uhr
Saarbrücken

284 neue Corona-Infektionen im Saarland: zwölf weitere Tote

Die Gesundheitsämter im Saarland haben am Donnerstag 284 neue Infektionen mit dem Coronavirus registriert. Die Zahl der Menschen, die mit oder an Covid-19 starben, stieg um 12 auf 734, wie das Gesundheitsministerium in Saarbrücken mitteilte (Stand: 16.00 Uhr). Die Inzidenz – also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen bezogen auf 100 000 Einwohner – betrug 118.

dpa/lrs

Insgesamt wurde seit Beginn der Pandemie bei 25 280 Menschen eine Infektion mit Sars-CoV-2 festgestellt. Aktuell sind 1929 Menschen im Saarland infiziert, 22 617 gelten als genesen. 308 Covid-19-Patienten werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, 73 von ihnen auf einer Intensivstation.

Bislang konnten 2,0 Prozent der Saarländer eine Impfung erhalten. Im Bundesdurchschnitt sind es nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) 2,1 Prozent, im benachbarten Rheinland-Pfalz 3,3 Prozent.

© dpa-infocom, dpa:210128-99-212036/2

RKI zu Impfungen

Landesregierung zu Corona