Archivierter Artikel vom 10.04.2021, 10:30 Uhr
Wawern

250 000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand in Wawern

Beim Brand eines Wohnhauses in Wawern (Eifelkreis Bitburg-Prüm) ist nach ersten Erkenntnissen ein Schaden von etwa 250 000 Euro entstanden. Vermutlich sei das Feuer in der Garage ausgebrochen und dann auf das Gebäude übergegangen, teilte die Polizei mit. Der gesamte Dachstuhl des Zweifamilienhauses habe gebrannt. Es waren 60 Feuerwehrleute im Einsatz, um die Flammen am frühen Samstagmorgen zu löschen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar.

Von dpa/lrs
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz
Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz.
Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(HINWEIS: Im 1. Satz wurde die Angabe des Landkreises korrigiert: Eifelkreis Bitburg-Prüm statt Kreis Trier-Saarburg.)

© dpa-infocom, dpa:210410-99-149649/5

Mitteilung