Schopp

24-Stunden-Rennen auf Klapprädern mit Rekordbeteiligung

Eine Rekordbeteiligung können die Organisatoren des 24-stündigen Klappradrennens «World-Klapp 2015» am 1. und 2. Mai im pfälzischen Schopp verbuchen. 39 Teams à vier Personen werden an den Start gehen und auf der Radrennbahn des Eichwaldstadions 24 Stunden lang um den Sieg kämpfen, wie die Veranstalter am Dienstag mitteilten. Die 156 Radler – darunter die Rekordzahl von 15 Frauen – kommen unter anderem aus Speyer, aber auch aus Frankfurt/Main, Stuttgart, Freiburg, Wismar und Hamburg. Dem Siegerteam winkt der «Horst» – eine aus Fahrradteilen und Werkzeug zusammengebaute Skulptur, die ein Fallschirmspringer am 2. Mai im Stadion abliefern soll.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net