Bruchmühlbach-Miesau

22-Jähriger mit Messer schwer verletzt: Mann festgenommen

Ein 22-Jähriger, der einen Mann mit einem Messer attackiert haben soll, ist in Bruchmühlbach-Miesau (Landkreis Kaiserslautern) festgenommen worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, soll er einen Gleichaltrigen nach einem Streit angegriffen und schwer verletzt haben. Beide Männer hätten in der Wohnung des Verletzten zuvor Alkohol getrunken. Was genau sich zugetragen habe, sei derzeit noch unbekannt, Staatsanwaltschaft und Polizei ermittelten. Das Opfer sei in ein Krankenhaus gebracht worden und derzeit nicht vernehmungsfähig.

Von dpa/lrs
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der Tatverdächtige sei widerstandslos festgenommen worden, zwischenzeitlich aber wieder auf freiem Fuß. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen liege kein dringender Tatverdacht gegen ihn vor, ein Haftgrund bestehe aktuell nicht.

© dpa-infocom, dpa:210907-99-128210/2

Pressemitteilung