Archivierter Artikel vom 07.03.2021, 12:40 Uhr
Mainz

223 neue Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz

Die Gesundheitsämter in Rheinland-Pfalz haben am Sonntag 223 neue Corona-Infektionen gemeldet. Aktuell sind 5679 Menschen im Land mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert, wie das Landesuntersuchungsamt mitteilte (Stand: 11.10 Uhr). Die Zahl der Patienten, die mit oder an dem Virus starben, stieg um eine Person auf 3162.

Von dpa/lrs
Cornavirus – FFP3 Atemschutzmasken
Eine FFP3 Atemschutzmaske liegt auf einem Tisch im Sonnenschein.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen bezogen auf 100 000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen, lag am Samstag in Rheinland-Pfalz bei 46 und damit über dem Wert des Vortags (43,7).

Seit Beginn der Pandemie haben sich den Angaben zufolge insgesamt 104 239 Menschen im Land mit dem Coronavirus infiziert. Die höchste Inzidenz gab es weiter im Kreis Germersheim mit 130,2.

© dpa-infocom, dpa:210307-99-723247/2

Mitteilung des Landesuntersuchungsamtes