Trier

21-jährige Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß

Eine Frau ist auf der B51 bei Trier bei einem Zusammenstoß zweier Autos ums Leben gekommen. Am Montagmorgen sei die 21-jährige Fahrerin in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und ins Schleudern geraten, teilte die Polizei mit. Das Auto geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Wagen einer 42-Jährigen zusammen. Die 21-Jährige starb aufgrund des heftigen Aufpralls noch an der Unfallstelle, die 42-jährige Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle auf der B51 war für rund fünf Stunden vollgesperrt.

Von dpa/lrs

© dpa-infocom, dpa:210927-99-382218/2

Polizeimeldung