Archivierter Artikel vom 03.04.2020, 14:30 Uhr
Mainz

190 bestätigte Corona-Infektionen innerhalb eines Tages

Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz ist am Freitag (Stand: 10.00 Uhr) auf 3466 gestiegen – das waren 190 mehr Fälle als am Tag zuvor. Damit habe sich die Zahl der festgestellten Infektionen innerhalb der vergangenen neun Tage verdoppelt, sagte eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums am Freitag in Mainz. Davor habe der Zeitraum für eine Verdoppelung noch bei etwa fünf Tagen gelegen.

dpa/lrs
Proben für Corona-Tests werden für die Untersuchung vorberereitet
Proben für Corona-Tests werden für die weitere Untersuchung vorbereitet.
Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

363 Menschen mit der Lungenkrankheit Covid-19 würden derzeit in Krankenhäusern behandelt, sagte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD). Bis Freitag (Stand: 10.00 Uhr) registrierte das Ministerium den Tod von 30 mit dem Coronavirus infizierten Menschen, das waren drei mehr als am Vortag. Eine 90-jährige Frau war am Vormittag in einem Mainzer Altenheim an den Folgen von Covid-19 gestorben, eine Mitte 70-jährige Frau starb in einem Krankenhaus der Landeshauptstadt.

Informationsportal Rheinland-Pfalz zum Corona-Virus