Archivierter Artikel vom 05.07.2020, 11:50 Uhr
Heusweiler

18-Jähriger verliert Kontrolle über Auto: Schwerverletzte

Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist in der Nacht zu Sonntag mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrsschild und einen Baum geprallt. Bei dem Unfall kurz vor dem Ortsausgang von Heusweiler wurden sowohl der Fahrer als auch der 19 Jahre alte Beifahrer lebensgefährlich verletzt, teilte die Polizei mit. Demnach habe der 18-Jährige aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und sei rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto sei dann zunächst gegen den Mast eines Verkehrsschildes und anschließend gegen einen Baumstamm geprallt.

dpa/lrs
Warndreieck
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße.
Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Die Feuerwehr habe die Männer aus dem Fahrzeug bergen müssen, da das Auto stark deformiert gewesen sei. Laut Polizei bestünden keine Hinweise auf eine Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit des 18-Jährigen. Der genaue Unfallhergang soll nun ermittelt werden.

Pressemitteilung