Heusweiler

17-Jährige prügeln sich mit Eisenstangen

Blutiges Ende einer Party: Mit Eisenstangen bewaffnet haben zwei 17-Jährige im saarländischen Heusweiler aufeinander eingeschlagen. Einer der beiden sei lebensgefährlich am Kopf verletzt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Die jungen Männer waren in der Nacht zum Sonntag auf einer Geburtstagsfeier in Streit geraten. Auf einer Wiese hatten sich die beiden mit den Stangen eines Partyzelts und mit einem Holzpfosten geschlagen. Beim Versuch, die Randalierer zu trennen, seien auch mehrere Gäste verletzt worden. Der schwerverletzte Jugendliche sei in eine Klinik gebracht worden. Der Grund für den Streit war zunächst unklar.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net