Archivierter Artikel vom 03.04.2020, 19:30 Uhr

132 weitere Corona-Infektionen im Saarland: Nun 24 Tote

Saarbrücken (dpa/lrs) – Im Saarland ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen am Sonntag (Stand: 18 Uhr) auf 1542 geklettert. Das waren 132 mehr als zur selben Zeit am Vortag, wie das Gesundheitsministerin in Saarbrücken am Sonntag mitteilte. Die Zahl der Todesfälle stieg binnen 24 Stunden von 21 auf 24.

Coronavirus
Ein Coronavirus unter dem Mikroskop.
Foto: Center for Disease Control/epa/dpa/Archivbild

Aktuell werden demnach 186 Patienten im Saarland stationär behandelt, 48 davon intensivmedizinisch. 144 Personen gelten seit dem ersten Auftreten des Virus im Land als geheilt. Die meisten bestätigten Infektionsfälle gibt es mit 648 im Regionalverband Saarbrücken, gefolgt vom Kreis Saarlouis (276) und dem Saarpfalz-Kreis (222).