Archivierter Artikel vom 17.03.2021, 18:10 Uhr
Saarbrücken

113 Corona-Neuinfektionen im Saarland – keine weiteren Tote

Im Saarland sind innerhalb eines Tages 113 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die Zahl der Todesfälle, die mit dem Virus in Verbindung gebracht werden, lag weiterhin bei insgesamt 927, wie das Gesundheitsministerium am Mittwoch in Saarbrücken mitteilte. Als aktuell infiziert gelten demnach 1305 Menschen (Stand 16.00 Uhr). In Krankenhäusern lagen 123 Covid-19-Patienten, 33 davon auf Intensivstationen. Seit Beginn der Pandemie vor rund einem Jahr wurden im Saarland insgesamt 30 386 Infektionen registriert.

Von dpa/lrs
Ein Abstrich wird in einem Labor auf das Coronavirus untersucht
Ein Abstrich wird in einem Labor auf das Coronavirus untersucht.
Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Die Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100 000 Einwohner, betrug dem Ministerium zufolge landesweit 62,5 nach 61,7 am Vortag. Den höchsten Wert wies der Kreis Neunkirchen mit 85,3 auf, den niedrigsten der Saarpfalz-Kreis mit 50,1.

© dpa-infocom, dpa:210317-99-864301/2

Landesregierung zu Corona