Mainz

11.11. in Mainz: MCV verkauft weitere 3000 Karten

Zur traditionellen Verlesung der Narrencharta auf dem Mainzer Schillerplatz am 11.11. verkauft der Mainzer Carneval-Verein (MCV) weitere 3000 Eintrittskarten. Man halte trotz der Lockerungen der Landesregierung an der 2G-Regelung fest, teilte MCV-Präsident Reinhard Urban am Freitag mit. Zunächst waren für die Veranstaltung 4500 geimpfte und genesene Menschen zugelassen gewesen – nun sind es 7500. Die ersten 4500 Tickets seien bereits verkauft, erklärte ein Sprecher. Wer schon Karten habe, könne nicht nachvollziehen, dass zusätzliche 3000 Gäste ohne Vorgaben am Fastnachtsbrunnen feiern dürften, so Urban.

Von dpa/lrs

Einlasskontrollen zum großflächig abgesperrten Schillerplatz sollen den Angaben zufolge am Ballplatz, in der Ludwigstraße und am Schillerplatz (etwa Höhe Spritzengasse) stattfinden.

Ab dem kommenden Montag gibt es für Veranstaltungen im Freien laut Landesregierung nur noch Beschränkungen, wenn Teilnehmer feste Plätze haben, wenn es eine Einlasskontrolle gibt oder Tickets verkauft werden. Die Begrenzung auf 25.000 Zuschauerinnen und Zuschauer entfällt.

© dpa-infocom, dpa:211105-99-883605/3

Homepage des MCV