Rheinland-Pfalz

Setzen, sechs! Opposition kritisiert Bildungspolitik in Rheinland-Pfalz

„We don't need no education“ – wir brauchen keine Bildung. Die Liedzeile, die Pink Floyd einst in einem flapsigen Englisch sang, passt für Kritiker auch zur Bildungspolitik der rheinland-pfälzischen Landesregierung. 2,7 Millionen Unterrichtsstunden fielen nach einer Studie des Regionalelternbeirats Koblenz im Jahr 2017/18 an den Schulen im Land aus, 3000 Lehrer fehlen, kritisieren die Eltern. Die Opposition im Mainzer Landtag nahm dafür am Mittwoch Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) in die Mangel.

Florian Schlecht Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net