Mainz

Baldauf zu Unterrichtsausfall: „Bildungspolitische Katastrophe“

Während es in den Klassenzimmern in Rheinland-Pfalz immer wieder wegen Unterrichtsausfall still bleibt, war die Debatte darüber im Mainzer Landtag so unruhig wie eine Horde Grundschüler am letzten Tag vor den Ferien. Der „Klassensprecher der Opposition“, wie SPD-Fraktionsvorsitzender Alexander Schweitzer CDU-Fraktionschef Christian Baldauf bezeichnete, griff die Landesregierung scharf wegen der aktuellen Zustände an rheinland-pfälzischen Schulen an. SPD, FDP und Grüne verwiesen aber vehement auf ihre hervorragenden bildungspolitischen Leistungen und gaben der CDU wiederum die Note „mangelhaft“ in Sachen Mitarbeit.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net