St. Goar

Liebe, Lust und Loreley: Romantisch unterwegs zwischen St. Goar und Oberwesel

Zur Wanderung starten wir in St. Goar am Einstieg zum Reusche-Park oberhalb des Bahnhofs. Ein Treppenaufgang, gefolgt von einem Fußweg, führt uns steil bergan. Bald biegt scharf links ein Erdpfad ab und bringt uns die letzten Höhenmeter hinauf zum Rheinplateau mit dem Aussichtsplatz Kretsch-Hütte. Dann führt uns der Rheinburgenweg auf naturbelassenen Wegen mitten durch die Felder. An einem Hochsitz biegen wir zur Hangkante ab und treffen an einem grandiosen Aussichtsplatz ein.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net