Siefersheim

Hiwwel, Heide und Haifischzähne

In einer Vitrine im Weingut Faust in Siefersheim sind sie zu sehen: echte Haifischzähne aus Rheinhessen. Gefunden hat sie Karl-Hans Faust auf seinem Weinberg zusammen mit einer stattlichen Anzahl von Muscheln, Schnecken und Seekuhknochen. Diese Fundstücke aus dem Meer stammen aus der Zeit, als sein Weinberg noch ein Brandungsriff war. Das liegt so ungefähr 30 Millionen Jahre zurück. Vieles im Ort erinnert an diese Zeit, als das Urmeer seine Wellen schlug. Der knapp zwölf Kilometer lange „Küstenweg“ führt in einer Runde über die Nachbarorte Wöllstein und Neu-Bamberg, über die vulkanischen Inseln des Hornbergs und Ölbergs zum ehemaligen Strand, zum Brandungskliff und zu Austernbänken.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net