Horhausen

Auf dem Westerwaldsteig unterwegs: Vom Mistbeet des Bistums in die Lahrer Herrlichkeit

Das „Mistbeet des Bistums Trier“ ist ein ehrenvoller Beiname des Westerwaldortes Horhausen zwischen Altenkirchen und Neuwied, weil von dort Geistliche und Ordensleute stammen, die in der Kirchengeschichte von sich reden machten. Mit offenen Armen empfängt Joseph Kardinal Höffner, Professor für Pastoraltheologie und christliche Soziallehre, als Denkmal vor der Horhausener Kirche seine Betrachter.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net