Lautzenhausen

Verurteilter Straftäter an Bundespolizei Trier ausgeliefert

Am 16.09.2021 lieferte die Bundespolizei Trier einen aus Großbritannien ausgelieferten 32-jährigen rumänischen Straftäter in die JVA Wittlich ein.

Von Bundespolizeiinspektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa


Zuvor wurde der Mann per Flugzeug vom Flughafen London Biggin Hill zum Flughafen Hahn verbracht.

Gegen den zu 2 Jahren und 6 Monaten Verurteilten liegt ein Europäischer Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Koblenz wegen gefährlicher Körperverletzung vor. Er bot im März 2016 in drei Fällen Handys zum Verkauf an, vereinnahmte die Zahlungen in Höhe von 710 Euro jedoch für sich, ohne die Ware auszuliefern. Weiterhin bedrohte er eine Zeugin mehrfach mit einem Messer, schlug ihr auf den Kopf und beleidigte sie.

In einem weiteren Fall ordnete das Amtsgericht Konstanz wegen Unterschlagung Sicherungshaft an, da er gegen die mit Auflagen versehene Bewährungsstrafe, u. a. gemeinnützige Arbeitsstunden, seit Beginn beharrlich verstoßen hat und zudem bis dato flüchtig und ohne erreichbaren Aufenthalt war.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
- Pressesprecher -
Telefon: 0651 – 43678-1009
Mobil: 0176 – 78103841
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell