Koblenz

Sicherungshaftbefehl – Zivilstreife der Bundespolizei nimmt 37-Jährige fest

Eine Zivilstreife der Bundespolizei nahm am Mittwochmittag eine 37-Jährige aufgrund eines aktuellen Sicherungshaftbefehls am Hauptbahnhof Koblenz fest.

Von Bundespolizeiinspektion Trier (ots)
Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa



Gegen die Angeklagte wurde wegen mehrerer strafrechtlicher Verfehlungen, hier Körperverletzung, Beleidigung, Sachbeschädigung, Diebstahl, Bedrohung und Verleumdung, Anklage erhoben. Der ordnungsgemäßen Ladung zur Hauptverhandlung ist sie unentschuldigt ferngeblieben.

Nach Feststellung der Gewahrsamsfähigkeit verblieb sie bis zur Haftvorführung im Polizeigewahrsam. Gemäß Beschlussfassung des Richters wurde sie am heutigen Morgen in die JVA Koblenz eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Trier
Stefan Döhn
- Pressesprecher -
Telefon: 0651 – 43678-1009
Mobil: 0176 – 78103841
E-Mail: bpoli.trier.presse@polizei.bund.de
E-Mail: stefan.doehn@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Trier, übermittelt durch news aktuell